Formlose Bewerbung




Was erwarten potenzielle Arbeitgeber, wenn sie eine formlose Bewerbung verlangen?

Mit einer formlosen Bewerbung ist eine Kurzbewerbung gemeint und besteht aus folgenden Unterlagen:

 

Achten Sie darauf, welche Dokumente in der Stellenanzeige eventuell zusätzlich gefordert sind. Diese sollten Sie unbedingt beachten und Ihrer formlosen Bewerbung beifügen. Folgende zusätzlichen Informationen und Vorgaben könnten verlangt werden:

  • Die Bewerbungskennziffer
  • Die Nennung von Gehaltsvorstellungen
  • Die Nennung des frühestmöglichen Eintrittstermins
  • Die letzten drei Zeugnisse

 

Unternehmen/Arbeitgeber fordern eine formlose Bewerbung meist im Rahmen einer Vorauswahl von mehreren Bewerber/innen. Entsprechend wichtig ist es, dass Sie mit Ihrer formlosen Bewerbung die Personalentscheider von sich überzeugen können. Präsentieren Sie sich und Ihre Fähigkeiten in Ihrer formlosen Bewerbung knapp und prägnant.

Wichtig ist, dass Sie mit Ihrer formlosen Bewerbung alle Anforderungen des potenziellen Arbeitgebers erfüllen. Denn auch solche Kleinigkeiten können, gerade bei starker Konkurrenz durch viele Mitbewerber, zu einem negativen Ergebnis bei der Auswahl führen.

Was nenne ich im Anschreiben einer formlosen Bewerbung?

Bei der formlosen Bewerbung ist es wichtig, dass Sie alle Ihre Informationen auf den Punkt bringen und keinen Platz mit Floskeln oder Phrasen verschenken. Schreiben Sie wenige, aber aussagekräftige Sätze zu folgenden Aspekten:

Ihre Motivation: Warum haben Sie sich für dieses Unternehmen entschieden?

Ihre Qualifikation: was ist Ihr bisheriger Werdegang? Verweisen Sie diesbezüglich auch auf Ihren Lebenslauf
Erwähnen Sie, dass Sie Zeugnisse und Referenzen bei Interesse gerne nachreichen.

Gestalten Sie Ihr Anschreiben nach DIN 5008.

Tipp: Informieren Sie sich vor dem Schreiben Ihrer formlosen Bewerbung über einen Ansprechpartner, an den Sie Ihre Bewerbung richten können. Dies macht immer einen besseren Eindruck als die unpersönlichere Grußformel Sehr geehrte Damen und Herren, …

Der Lebenslauf in einer formlosen Bewerbung

Da bei einer formlosen Bewerbung in der Regel darauf verzichtet wird, Anlagen wie Zeugnisse oder andere Arbeitsnachweise anzufügen, sollten Sie auf entsprechende berufliche Erfahrungen im Lebenslauf verweisen. Der Lebenslauf sollte dabei eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten. Konzentrieren Sie sich auch hier auf das Wesentliche und stellen Sie dies kurz und prägnant dar.

Weiterführende Seiten:

Kurzbewerbung

Tipps zum Bewerbungsanschreiben