Trainer

Trainer

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Motivationsschreiben Coach/Trainer: So wird es ein Erfolg

Bewerber, die sich für eine Stelle als Coach interessieren, sollten ganz besondere Sorgfalt bei ihrem Anschreiben an den Tag legen. Denn gerade als Trainer oder Coach geht es darum, andere zu begeistern. Genau diese Begeisterung sollte auch schon im Motivationsschreiben rüber kommen. Die gute Nachricht: Mit unserer Vorlage gelingt das spielend.

 

Motivationsschreiben Coach oder Trainer: Nutzen Sie unsere Vorlage

Seien wir doch einmal ehrlich. Wir alle sind doch froh, wenn wir ein klein wenig Entlastung bekommen. Das gilt vor allem für den aufwendigen Bewerbungsprozess. Denn der kostet neben Geld und Nerven vor allem eins: Zeit. Und die können Sie sparen, wenn Sie unsere Vorlage für ein Motivationsschreiben als Coach oder Trainer nutzen.

In unserem Anschreiben sind alle wichtigen Dinge nämlich bereits enthalten. Das bedeutet für Sie: Sie müssen nicht mehr lange überlegen und recherchieren, wie ein Anschreiben als Trainer aussehen soll, sondern können es einfach und schnell herunterladen.

 

Motivationsschreiben nach eigenen Vorgaben abwandeln

Aber Vorsicht: Benutzen Sie bitte die Vorlage nicht eins zu eins. Schließlich möchten Sie sich mit dem Anschreiben bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber präsentieren. Das bedeutet, dass der Personaler Sie als Person kennenlernen möchte. Und genau das gelingt natürlich nicht, wenn Sie ein Motivationsschreiben nutzen, das genau in dieser Form bereits im Netz kursiert.

Besser: Nutzen Sie unsere Vorlage für ein Motivationsschreiben als Coach oder Trainer und bringen Sie Ihre ganz eigene Persönlichkeit ein. Natürlich können Sie unser Anschreiben nutzen, aber bitte nicht als Kopiervorlage.

Vielmehr soll es Ihnen dabei helfen, ein individuelles Anschreiben als Coach zu verfassen, das Ihre Persönlichkeit und Motivation in den Mittelpunkt stellt – aber eben unter Anleitung.

Bedeutet konkret: Laden Sie sich unsere Vorlage für ein Anschreiben herunter. Damit haben Sie ein Gerüst aus Angaben, die unbedingt in das Anschreiben hin gehören. Aber nicht nur das, auch die formalen Angaben, die unbedingt stimmen müssen, sind korrekt und vor allem auch vollständig.

Wenn Sie diese Angaben mit Ihren Daten füllen, ist der erste Schritt schon getan. Im zweiten geht es darum, das Unternehmen von Ihnen als Person zu überzeugen. Wie machen Sie das? Überlegen Sie sich welchen Mehrwert Sie dem Unternehmen bringen. Was also die Firma davon hat, wenn sie Sie einstellt. Schon haben Sie einen tollen Ansatzpunkt, um Ihr Motivationsschreiben als Coach oder Trainer erfolgreich werden zu lassen.